closer
  • Zur Alpenregion Tegernsee Schliersee

Über Hausham

Willkommen in Hausham in der Alpenregion Tegernsee Schliersee

Im Herzen der Alpenregion Tegernsee-Schliersee gelegen ist Hausham die geografische „Drehscheibe“ des Landkreises Miesbach. Hausham ist eine moderne Voralpengemeinde mit Tradition und liegt zentral auf 760 m. Die umliegenden Berge und Seen sind nah: Schliersee (3 km), Spitzingsee (13 km) und Tegernsee (9 km).



Mit der Bayerischen Oberlandbahn (BOB) haben Sie an zwei Haltestellen mindestens im Stundentakt Anschluss z.B. an die Landeshauptstadt München und andere lohnenswerte Ziele.

Sehenswürdigkeiten im Ort sind die wertvolle Koulen-Orgel von 1911 in der Pfarrkirche St. Anton, das Bergbaumuseum im Kellergeschoss des Rathauses, die Stallhofer-Ausstellung im 2. Obergeschoss des Staudenhäusls (Agatharied 10), die neu eröffnete Lantenhammer Erlebnisdestillerie, die Familienbrennerei Silbernagl in der Brentenstraße und das Alpinum in der Naturfreundestraße.

1317 wurde Hausham erstmals urkundlich erwähnt. Zwischen 1860 und 1966 machte der Ort vor allem durch den Kohlebergbau von sich reden. Davon zeugen heute jedoch nur noch der weithin sichtbare Förderturm und das Bergwerksmuseum im Keller des Rathauses.

Ganz bewusst als Fan des Ortes outet sich der Regisseur Marcus H. Rosenmüller, der unter anderem durch den Film „Wer früher stirbt, ist länger tot“ allgemeine Bekanntheit erreicht hat. So erzählt der in Tegernsee geborene Künstler, das „H.“ in seinem Namen stehe für seinen Heimatort Hausham. Wenn das kein Kompliment ist!

Einen Überblick über alle Sehenswürdigkeiten, Freizeitmöglichkeiten sowie Wander- und Radtouren gibt Ihnen unsere Regionskarte!


loading

Suchergebnisse werden geladen ...